1999 Verzeihung Herr Premierminister

Verzeihung Herr Premierminister (1999)

 

Eine Farce in 2 Akten von Edward Taylor und John Graham. Ins Deutsche übertragen von Horst Willems

 

Premierminister George Venables und sein Schatzkanzler liefern sich erbitterte Machtkämpfe. George muss ihm aus ihm aus politischen Gründen mehr Zugeständnisse machen, als ihm oftmals lieb ist. Da werden beide von moralisch zweifelhaften Taten der Vergangenheit eingeholt:

Eine junge Dame erscheint auf der Bildfläche, deren Existenz beiden Politikern peinlich ist. Eine Journalistin und die Sekretärin des Schatzkanzlers sorgen zusätzlich dafür, dass die beiden nicht mehr zur Ruhe kommen und die urkomischen Katastrophen sich immer unentrinnbarer auftürmen...

 

Darsteller:

 

George Venables, Premierminister: Norbert Brandl

Rodney Campbell, Sekretär: Thomas Anzinger

Hector Cramond, Schatzkanzler: Mike Sonntag

Miss Frobisher, Sekretärin des Kanzlers: Simone Weißmüller

Sybil Venables, Ehefrau des Premiers: Maxi Reuter Gockert / Regine Streberg

Dora Springer: Evi Diegel

Shirley Springer, Tochter von Dora: Simone Patter

Jane Rotherbrook, Journalistin: Martina Blättermann

 

Regie: Evi Diegel

Flüstertüte: Gisela Hausermann

Maske: Heide Galler

Technik: Andreas Czuba

Organisation: Regine Streberg

Public Relation: Jochen Galler

Lektor: Martina Blättermann

Requisite: Norbert Brandl

Special Effects: Thomas Anzinger