Über uns

Bühne

Nidder

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Über uns

 

Wie alles anfing:

 

Im August 1984 kam der Vorstand der Sängervereinigung Nidderau-Windecken e.V. auf die Idee, eine Theatergruppe zu gründen. Gesagt, getan.

 

Durch die Presse wurde zu einem ersten Treffen von Interessenten eingeladen. Zunächst war die Resonanz etwas spärlich, aber beim zweiten Treffen im Jahre 1985 fanden sich bereits genügend Spieler, um eine Stückauswahl zu treffen.

 

1987 war es an der Zeit, für die Theatergruppe einen Namen zu suchen. Nach einigem Hin und Her entschieden wir uns schließlich für den Namen “NIDDER-BÜHNE“.

 

Die Amateurschauspieler wollten ihre Fähigkeiten natürlich verbessern. Es lag nichts näher, als sich beim Bund Deutscher Amateurtheater (BDAT) anzumelden. Seit Frühjahr 1988 ist die NIDDER-BÜHNE Mitglied im Bund Deutscher Amateurtheater. Somit wurde für die Mitglieder mehrmals im Jahr die Teilnahme an Fortbildungsseminaren möglich, die auch heute noch genutzt werden.

 

Mit “Frühling im Herbst“ begann 1991 eine neue Zeitrechnung für die NIDDER-BÜHNE, das erste Engagement bei einem Hessentag. Der ersten Einladung in Lorsch folgten Auftritte an den Hessentagen in Wolfhagen, Lich, Groß-Gerau, Schwalmstadt, Gelnhausen, Erbach (hier zeichnete der Hessische Rundfunk einen Live-Mitschnitt auf, der im Fernsehen gesendet wurde), Baunatal und Hünfeld.

 

Seit 1994 erfreuen wir regelmäßig auch die Einwohner unserer Partnergemeinde Gehren in Thüringen. Dank des Nidderauer Kulturringes, der Sängervereinigung Nidderau-Windecken e.V. und der Gemeinde Gehren wurde es möglich, dort ein jährliches Gastspiel zu etablieren. Trotz eines erheblichen hohen finanziellen Aufwands hoffen wir, auch weiterhin in Gehren auftreten zu können. Im Jahr 1999 überreichte uns der dortige Bürgermeister Hartmut Breternitz die Silberne Ehrenmedallie der Stadt.

 

Im Jahr 2004 konnten Mitglieder der Nidder-Bühne dann auch ihr erstes eigenes Theaterstück vorstellen. Mike Sonntag und Norbert Brandl hatten mit der „Raumpflegerpatrouille“ Neuland betreten: Eine Mischung von Komödie und Science-Fiction erfreute die Gäste.

 

Seit 2008 haben wir uns nun aus der Sängervereinigung Windecken herausgelöst und treten als eigenständiger Verein "NIDDER-BÜHNE e. V." auf.

 

Im Jahr 2015 feiert die NIDDER-BÜHNE schon ihr 30-jähriges Bestehen.